Hinter dem Unum-Institut steht der Verein „Ganzheitliches Trauma- und Schmerz-Kompetenzzentrum“ Die Gründung des Vereins erfolgte am 5. Jan. 2017, die Eintragung ins Vereinsregister unter der ZVR.Nr.: 992204709 am 09. 02.2017.

Inhaltlich umfasst die Tätigkeit Prävention, Behandlung, Forschung und Lehre in Bezug auf Folgen früh(kindlich)er Hochstresserfahrungen. Im Fokus stehen oft übersehene Auswirkungen der Folgen frühkindlicher (Bindungs-) Traumatisierung. Eine besondere Qualität stellt die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen medizinischen, psychologischen und psychotherapeutischen Fachkräften und WissenschaftlerInnen dar.
Der Verein arbeitet national und international, interkulturell sowie multiprofessionell und bereichsübergreifend.
Als Kompetenzzentrum stehen wir vorrangig MultiplikatorInnen zur Verfügung.

Meine Tätigkeit im Institut umfasst die Bereiche TraumaFolgePrävention und Forschung.
http://unum.institute